Monat: Juli 2024

Schulverwaltung neu gedacht: „Die digitale Schulleitung und das papierlose Büro“ erobert Amazon

Das 2021 erschienene Buch Die digitale Schulleitung und das papierlose Büro von Carsten Arntz und Stephan Kämper bleibt auch Jahre nach seiner Veröffentlichung ein Bestseller. Das Werk befasst sich mit Strategien und Praxisbeispielen für das digitale Management in der Schulverwaltung und hat seit seiner Veröffentlichung einen bemerkenswerten Erfolg verzeichnet. Auf Amazon belegt es derzeit (11.07.2024) Platz 5 in der Kategorie Fachbücher für Bibliotheks- und Informationswissenschaft in der gebundenen Ausgabe, Platz 34 in der Kategorie Allgemeinbildung im Kindle-Shop und Platz 143 in der Softcover-Ausgabe derselben Kategorie.

Die Autoren haben mit diesem Buch offensichtlich einen Nerv getroffen, denn es bietet praktische und umsetzbare Ansätze für die Digitalisierung in Schulen, einem Thema, das in den letzten Jahren immer wichtiger geworden ist. Die stetige Präsenz in den Bestsellerlisten zeigt, dass das Interesse an digitalen Transformationsprozessen in Bildungseinrichtungen ungebrochen ist. Dies spiegelt sich auch in den positiven Bewertungen wider, die das Buch bei Lesern gesammelt hat. Die umfassende Abdeckung relevanter Themen und die praxisnahe Herangehensweise machen es zu einer wertvollen Ressource für Schulleitungen und Bildungsadministratoren, die ihre Einrichtungen modernisieren möchten.

Besonders beeindruckend ist, dass das Buch nicht nur in den Anfangsmonaten nach der Veröffentlichung erfolgreich war, sondern auch langfristig in den Verkaufscharts bleibt. Dies deutet auf einen kontinuierlichen Bedarf und das anhaltende Interesse an Lösungen für die Digitalisierung in der Schulverwaltung hin. Die Autoren sind auch weiterhin aktiv in der Bildungsszene und beteiligen sich an Kongressen und Workshops, um ihre Erkenntnisse und Strategien zu teilen, was zusätzlich zur Popularität des Buches beiträgt.

Stephan Kämper referierte bei der Schulleiterqualifizierung

Am 02.07.2024 referierte Stephan Kämper bei der Erzbischöflichen Grund-, Haupt-, und Realschule Dönberg in Wuppertal über das Thema „Digitales Büromanagement“. Herr Kämper stellte für ein Teil des Kollegiums Strategien und Praxisbeispiele für das digitale Management in der Schulverwaltung vor.

Zunächst ging er auf die Schritte auf dem Weg zu einem papierlosen Büro ein. Darüber hinaus gab er den Teilnehmern Tipps für geeignete Ordnerstrukturen und zeigte ihnen Strategien für ein (digitales) Selbstmanagement. Hinweise zu einer gelungenen Integration von digitalen Kollaborationsprogrammen zur Organisation von Schulentwicklungsprozessen rundeten den ca. zwei Stunden langen Vortrag ab.

© 2024

Theme von Anders NorénHoch ↑